Home

Warum Adressen kaufen?

warum Adressen kaufenAls Unternehmer wissen Sie Unternehmen Waren und Serviceleistungen verkaufen sich leider nicht von alleine. Ausgefeiltes Marketing ist notwendig, um Produkte und Dienstleistungen effizient verkaufen zu können. Es muss aktiv Werbung betrieben werden. Dazu benötigt man aktuelles Adressmaterial. Wir können Ihr professioneller Partner für die Adressbeschaffung werden. Erfahren Sie hier mehr über den Aufbau unserer Adressen.

Zielgerichtetes Marketing

Möchte man auf teure Werbemittel wie Werbespots im Fernsehen verzichten, müssen andere Werbemethoden her. Soll die Werbung zielgerichtet spezielle Firmen und Dienstleister erreichen, hat man bei Radio- und Fernsehwerbung einen viel zu hohen Streuverlust. Somit sind genaue Kontaktdaten notwendig, um einzelne Personen aus definierten Zielgruppen zu erreichen. Mit individuellen Adressmaterial hat man die Möglichkeit aus mehreren Optionen zu wählen. Es steht einem offen, ob klassische Werbeschreiben oder die etwas günstigere Dioalogpost versendet werden sollen, vielleicht sogar mit Einladungen zu Seminarveranstaltungen oder firmeneigenen Veranstaltungen, um vor Ort persönlich Kontakte zu knüpfen. Oder man greift auf die Methode der Telefonakquise zurück und kontaktiert potenzielle Kunden gleich persönlich, wobei hier eine Werbeeinwilligung empfehlenswert wäre. Größte Vorsicht ist hingegen bei E-Mail- oder Faxwerbung geboten, denn diese sind ohne eine Werbeeinwilligung des Empfängers laut Gesetz untersagt – selbst wenn man keine Werbung in diesem Sinne versendet.

Ein weiterer Vorteil durch das Marketing mit Firmenadressen bietet die Selektion in einem bestimmten Streugebiet. So kann man neben der Zielgruppe die Werbe- oder Dialogpost auf einen bestimmten Umkreis oder auf ausgewählte Regionen fokussieren. Unternehmen, welche aufgrund hoher Anfahrtswege wenig Interesse zeigen werden, können so von vornherein ausgeschlossen werden.

Adressen kaufen – und wo?

Während man zu Hause bei Bedarf entweder Portale im Internet durchsucht oder altbewährt die Branchenbücher zur Hand nimmt, findet sich dafür in Firmen kaum die nötige Zeit. Der Aufwand, die richtigen Adressen zu finden und in eigenen Listen umzusetzen ist enorm hoch und zeitraubend. Werden in einem Unternehmen Kontaktdaten möglicher Neukunden benötigt, müssen diese oft auf schnellstem Wege bereitstehen. Eine eigene Adressliste zu erstellen würde mehrere Wochen und Monate in Anspruch nehmen und ist somit unwirtschaftlich. Dazu kommt, dass Adressen nicht jünger werden. Immer wieder kommt es zu Umfirmierungen, Umzügen oder Ladenschließungen. Möchte man also Adressen so aktuell wie möglich, sollte man die Dienste von Adresshändlern in Anspruch nehmen. Diese haben die nötigen Tools, um Adressen schnell und zeitnah zu generieren und zur Verfügung zu stellen. Zwar können auch hier geringe Irrläuferquoten nie gänzlich ausgeschlossen werden, dennoch ist viel Zeit und Geld gespart.

Des Weiteren bieten Adresshändler oft Zusatzkriterien an, welche nicht überall ersichtlich hinterlegt sind. Je nach Bedarf können so Adressenpools mit vorteilhaften Informationen z. B. über einen Ansprechpartner erworben werden.

Der richtige Partner für Ihr Vorhaben

Es ist entscheidend, den richtigen Partner für Adressen zu finden. Leider geben sich manchmal auch schwarze Schafe als professionelle Adress-Anbieter aus und verkaufen über einige Jahre veraltete Datensätze. Erkennbar sind solch vermeintlichen Händler unter anderem daran, dass sie zehntausende von Adressen für wenige 100 € anbieten. Ein seriöser Anbieter, welcher Zeit und Arbeitskräfte in seine Datenbanken investieren muss, kann nicht zu solchen Preisen verkaufen.

Ein Tipp hierbei: Angebote von Adresshändlern einholen und vergleichen. Zudem liefern seriöse Anbieter auf Anfrage sicher gerne ein paar Beispieldatensätze. So kann man sich ein gutes Bild des Lieferumfangs und der Datenqualität verschaffen. Vielleicht hat auch der eine oder andere Kollege, Bekannte oder Freund bereits den Service eines Adressanbieters in Anspruch genommen und kann etwaige Händler empfehlen.

Aktualisierung der Daten

Während einige Anbieter das Mietmodell anbieten, verkaufen andere Händler Adresslisten zur dauerhaften Nutzung. In diesem Falle ist man natürlich selbst für die Aktualisierung zuständig. Aber auch hierfür bieten Adresshändler diverse Dienstleistungen an. Beispielsweise gleichen manche Händler den Kundenbestand gegen die Kundendatenbank ab oder prüfen bestimmte Angaben auf Erreichbarkeit, sofern dies möglich ist. Andere bieten bestimmte Software an, damit der Kunde den Abgleich im eigenen Hause durchführen kann.

Man sieht: Für Unternehmen ist ein Adresskauf für Werbezwecke oft unumgänglich. Adresshändler sind präsenter als man vermutet und tragen hinter den Kulissen zu unserem Wirtschaftswachstum bei.
Durch die vielen Auswahlmöglichkeiten und Angebote werden Marketingbetreibende effizient bedient.